Wochenmärkte mit Öffnungszeiten im Umkreis

Einfach mal in der Nachbarschaft regional einkaufen

Gleich im Nachbarort Friedrichsdorf findet ihr einen kleinen gemütlichen Wochenmarkt mit vielen feinen Besonderheiten. Jeden Donnerstag von 14-18 Uhr, mit wechselnden Anbietern. Zu bestimmten Zeiten ist auch der Schleifservice Maier vor Ort, genaue Termine erfahrt ihr aus dem aktuellen Flyer. Um 17 Uhr findet immer eine 12 Minuten Andacht statt und lädt ein für ein paar ruhige Gedanken in der Johannes-Kirche direkt am Marktplatz.  Auch das beliebte Café ist seit dem 1.Juli wieder geöffnet in der Zeit von 14-17 Uhr (ausschließlich als Außengastronomie).

In Schloß Holte-Stukenbrock auf dem Holter Kirchplatz findet jeden Freitag von 13:30 -17:30 Uhr ein ebenso gemütlicher Wochenmarkt statt. Im Rondell hinter der St. Ursula Kirche bekommt ihr frische Blumen, neben saisonalem Obst und knackigem Gemüse in großer Auswahl. Direkt vom Hof sind die Eier und verschiedene Kartoffelsorten und als besonders beliebt gelten die hausgemachte Currywurst im Glas sowie die selbstgemachten Chutny’s, Pestos und Marmeladen. Zu den Klassikern gehören die frischen Fleisch- und leckeren Wurstwaren aus der Hausschlachterei.

Leckeres aus Hövelhof, immer donnerstags öffnen die Marktstände zwischen 8 und 13 Uhr. Nicht nur Wurst könnt ihr auf dem neu gestalten Platz finden, auch Kartoffeln aus eigenem Anbau, Gemüse neben Obst, Blumen Honig, Eier und vieles Frisches mehr aus der Region. Ganz beliebt sind die Wurstwaren in Dosen. Das Sortiment umfasst Leberwust, Blutwurst, Sülze, Eisbein, gekochtes Mett bis hin zum leckeren Zwiebelmett. 

In Rietberg findet ihr den Wochenmarkt im Herzen der Stadt: Das vielfältige Warenangebot der Markthändler bietet euch jede Woche freitags von 14-18 Uhr frisches Obst und Gemüse, Fleisch und Wurst, Wild und Geflügel, regionale Käsesorten, Eier, Brot und Kuchen sowie verschiedene Spezialitäten von Antipasti bis zu griechischen Lebensmitteln.

In Sennestadt trefft ihr auf eine besonders große Auswahl an Frischeprodukten immer mittwochs und samstags von 7-13 Uhr. Wobei der Samstag der Wochenmarkttag mit der grössten Auswahl ist, fast wie ein kleiner Bauernmarkt. Hier lohnt es sich ein wenig mehr Zeit einzuplanen.

Eine bunte Auswahl für neue Rezepte ergibt sich durch die Fülle an knackig frischen Lebensmitteln ganz von alleine. Oder man erfährt eine neue Kochidee direkt vom Beschicker. Manchmal auch beim Smalltalk in der Warteschlange.

Kauf in der Region, denn so bleibt dir die Vielfalt und das Persönliche auf dem Markt erhalten!

Kerstin

Kerstin Moseler

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.