Heute: Morgens Mummy, abends Bunny von Liv Schneider

#Der goldene Käfig

Es gab schon einige Lesungen mit der jungen Autorin, leider habe ich sie alle verpasst. Aber ihr Buch habe ich und das habe ich total gern gelesen.

Worum geht es? Klappentext:

Eigentlich hört sich alles ganz idyllisch an. Carla, Hausfrau und Mutter in Elternzeit, lebt mit ihrem Mann Jan, Haupt- und derzeit zumindest gefühlt Alleinverdiener, gemeinsam mit ihren drei Kindern in einem kleinen Haus am Stadtrand. Während Jan arbeitet, wenig bis gar nichts im Haushalt macht, Fußball zu jeder Tageszeit im Kopf hat, sein Geld hütet, den super Daddy spielt, wann es ihm passt, gerne drei bis vier Mal die Woche mit Sex verwöhnt werden möchte und seine Frau immer mehr mit ihren Sorgen allein lässt, liegen Carlas Nerven immer blanker.

Jeder, der Kinder hat, kann sicher nachfühlen, wie es Carla geht. Liv Schneider hat das Leben der Familie mit viel Humor aufgeschrieben und bietet uns kurzweilige Unterhaltung an.

Wenn dieses Buch erfolgreich wird, soll es noch zwei weitere Folgen geben, denn die Autorin träumt von einer Trilogie, also dann – schaut mal rein. Ihr könnt es überall bekommen, wo es Bücher gibt, insbesondere in unserer Pegasus Buchhandlung, dort sind immer ein paar Exemplare vorhanden!

Ihr findet Liv auch auf Instagram: Hier klicken

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.