Jeden Sonntag verkaufsoffen in Enschede

Immer von 11-17 Uhr ge├Âffnet.

Kombiniert mit Flohmarktst├Ąnden und Kirmeselementen schlendere ich gerne sonntags durch die Innenstadt von Enschede. Die meisten Gesch├Ąfte haben ge├Âffnet und wenn du Gl├╝ck hast, triffst du auf Promotion Teams die Proben verteilen von S├╝├čem ├╝ber Getr├Ąnke oder was sich sonst noch verkosten l├Ąsst. In den Bierg├Ąrten unter Sonnenschirmen l├Ąsst sich es gut sitzen und Menschen beobachten. Gegessen wird hier von dem typisch holl├Ąndischen Kultmen├╝, der Frikandel, oder der Rindvlies-Krokette mit Pommes oder neben Pannenkoeken mit ├äpfeln auch besonders gerne asiatisch. Unter dem Kirchturm auf dem Plaza f├╝hle ich mich immer in eine andere Welt versetzt. Kinder rutschen auf einem riesigen Strandstuhl und vergn├╝gen sich k├Âstlich. Das f├╝hlt sich an wie Urlaub; nach nur 150 Kilometern. Einfach mal raus aus dem alten Trott und sich inspirieren lassen von der aktuellen Mode oder durch die Museen schauen und einen Koffie dabei schl├╝rfen. In Enschede findet sich immer Abwechslung und ein Gef├╝hl von Leichtigkeit. Erlebe etwas Holland in seiner fr├Âhlichen und unkomplizierten Art in nur einem Tag Auszeit.

Kerstin

Kerstin Moseler

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert