Warum heißt das grüne Haus eigentlich das grüne Haus?

Immer wieder werde ich gefragt, wofür steht das Grün, für Bio und Nachhaltigkeit?

Ja und nein – der Name steht in erster Linie für die Farbe des Klinkers des gesamten Hauses. Dann wurde liebevoll Ware ausgesucht und bestellt und weil das Herz bei den beiden Inhaberinnen Heike Birkner und Anja Becker für Nachhaltigkeit und bewusstes Leben schlägt, wird überwiegend Wert auf Mode, die nicht von Kindern gefertigt wird, sondern von deutschen, holländischen und dänischen Designern kreiert, ausgewählt. Tee von Ronnefeldt stand auch sofort fest, schon wegen der exzellenten Teequalität und dem großen Bio Sortiment. Heute führt Heike Birkner das grüne Lädchen allein weiter und bietet euch duftendende handgemachte Kerzen an, sowie handbemalte Schilder aus einem Familienbetrieb, der 2021 sein 15jähriges Firmenjubiläum feiert. Ganz besonderes Porzellan wird dir in der umfangreichen Kollektion von IB Laursen Mynte aus Dänemark gezeigt, orientiert an der herrlichen Ursprünglichkeit Skandinaviens.

“Lifestyle schließt Nachhaltigkeit nicht aus.”

Teegenuss
IB Laursen Mynte
Handmade
Individuelle Gemütlichkeit
100 Prozent natürlicher Genuss von Ronnefeldt

Fazit das grüne Haus steht für Ausgefallenes und Individuelles, Kleinigkeiten, aber auch für
wirkliche Highlights
an der Hauptstraße 30 in Verl.

Öffnungszeiten:

Mo., Di, Do + Fr.: 12-18 Uhr

Mittwoch geschlossen!

Sa.: 10-13 Uhr

Kerstin

Kerstin Moseler

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.