Seit wann feiert man den Muttertag?

Ist Schenken überall Usus?

Schon im Jahr 1923 wurde in Deutschland der Muttertag am 2. Sonntag im Mai gefeiert. Damit nahm man eine Tradition aus Amerika auf. Dort hatte nämlich die Frauenrechtlerin Anna Jarwis einen Gedenktag für die Frauen gefordert, um ihre Mutter zu ehren. Im Jahr 1914 wurde der Muttertag dann in Amerika auf den 2. Sonntag im Mai festgelegt.

In Russland feiert man ihn am letzten Sonntag im November. In England begann man wiederum schon im Jahr 1644 sich mit der ganzen Familie mit den Kindern und Enkelkindern zu treffen. Und überall wird zum Ausdruck der Dankbarkeit ein kleines Geschenk überreicht. Oft sind es Blumen, aber auch in der heutigen Zeit Gutscheine und das gemeinsame Verbringen eines Tages, neben ein paar liebevollen Worten. In vielen Teilen dieser Erde ist es also ein Brauch etwas zu verschenken und die Mutter zu ehren.

Kerstin

Kerstin Moseler

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.