Notstromaggregate auf dem Weihnachtszauber

Warum Marcus “mein” Christkind ist…

Die WA Notstromtechnik in Sürenheide beschäftigt sich bereits in der 3. Generation mit Stromerzeugern und der unabhängigen Stromerzeugung und Stromversorgung. Der Mann aus der 3. Generation heißt Marcus Kleine-Wienker, liebevoll nenne ich ihn immer ‘mein Christkind’. Denn so fing alles an und ich wurde Dauerkunde, nein, eher Dauerbeschenkte. Der erste Internationale Weihnachtszauber in Verl war geplant, woher sollte ich am besten Strom bekommen? Das zeigte sich dann doch schwieriger als gedacht, langes Hin und Her – es musste Notstrom her. Marcus, immer offen und mit dem Herz am rechten Fleck, setzte mir gleich zwei Aggregate auf die Volksbankwiese, damit ich auf keinen Fall Bauchschmerzen bekommen würde, dass der Strom nicht ausreichen könnte. Komplett mit Diesel gefüllt, schenkte er mir auch das noch zu meinem ersten Weihnachtsmarkt, denn auch Marcus fand die Idee klasse. Seitdem ist er “mein” Christkind. Jetzt erzähle ich euch noch, was seine Firma so alles kann.

Das Team verfügt über weitreichende Erfahrung und ein hohes Maß an Fachkompetenz auf dem Gebiet der Stromerzeuger für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche. Sie planen, verkaufen, liefern, montieren, reparieren, vermieten und warten Stromerzeuger für den Netzersatzbetrieb und für alle erdenklichen Anforderungen, für den Netzparallelbetrieb, zur Spitzenlastabdeckung und für die Regelenergie, auch Minutenreserve genannt. Wenn euch auch mal Strom fehlt, empfehle ich euch wärmstens das Unternehmen an der Waldstraße nahe Nobilia. Du kannst dort gebrauchte und neue Stromerzeuger von 5 kVA bis 3.300 kVA beziehen.

Zu den weiteren Aufgabengebieten gehört auch der Ausbau bestehender Anlagen zum Austausch sowie die Neuinstallation oder die Nachrüstung und Modernisierung von Netzersatzanlagen.

Neugierig? Dann schau einfach mal unter WA-Notstromerzeuger.

Kerstin

Kerstin Moseler

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.