Gärtnerglück auf städtischem Grund

Wenn ich früh in den Garten geh‘ mit meinem grünen Hut …, so beginnt ein altes Volkslied. Ach ja, so ein Garten ist was Schönes. Doch nicht alle haben das Glück, einen zu haben, um darin nach Lust und Laune zu gärtnern, eigenes Gemüse zu ernten oder beim Anblick einer bunten Blumenpracht der Seele Streicheleinheiten zu verschaffen.
Die Stadt Verl möchte da Abhilfe schaffen und stellt interessierten MitbürgerInnen ein Stückchen Gartenglück in Aussicht. Eine landwirtschaftliche Fläche am alten Postweg in Kaunitz steht bereit, dort können einzelne Parzellen gemietet und bewirtschaftet werden.
Was auf den ca. 50 Quadratmeter großen Grundstücken gesät, gepflanzt und geerntet wird, das bleibt dir, als HobbygärtnerIn selbst überlassen. Da es aber Nutzgärten werden sollen, dürfen, das ist die einzige Ausnahme, keine Bäume und Sträucher gepflanzt werden.
Na, wäre das auch etwas für dich? Willst du dir, deiner Familie und auch den Bienen und Schmetterlingen etwas Gutes tun? Dann drücken wir die Daumen, dass du ein Plätzchen ergattern kannst.

Recommended Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.